Hentern...

…im Herzen des Hochwaldes gelegen, gehört dem Landkreis Trier-Saarburg und der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell an.

Die Mauerreste eines römischen Hauses, der sogenannten Villa Rustica, zeugen davon, dass Hentern schon zur Römerzeit besiedelt war. Urkundlich erwähnt wurde der Ort jedoch erstmals um das Jahr 1000 n. Chr. Heute ist die rund 400 Einwohner-Gemeinde ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort.

Aktuelles

Auch in diesem Jahr findet in der Adventszeit wieder der "Lebendige Adventskalender" statt.

Nächste Gemeinderatsitzung

Die nächste Gemeinderatsitzung findet Dienstag, 24. Januar 2022 statt.

Weihnachtsbaumaufstellen 2021

Mit großer Begeisterung wurde am Sonntag, den 28.11.2021, der Tannenbaum auf dem Dorfplatz mit selbstgebastelten Anhängern geschmückt und erleuchtet. Dazu standen selbstgebackene Leckereien der Messerdiener/-innen zum Verkauf.

Weihnachtliches Hentern 2021

Am Sonntag, 28.11.2021, um 15 Uhr wollen wir zusammen die Adventszeit eröffnen. Gemeinsam werden wir den Tannenbaum mit selbstgebastelten Anhängern schmücken und leuchten lassen, außerdem bieten die Messerdiener/-innen selbstgebackene Plätzchen zum Verkauf.

Die Geschichte Henterns

Von den frühesten Anfängen und ersten menschlichen Spuren auf dem Gebiet der Gemeinde bis heute.